Suchen & Buchen

De staade Zeit!

Die stillste Zeit im Jahr,

so wie es früher einmal war,

die kann man leider vergessen heutzutage,

ist nur noch ein Rennen und eine Plage.

Festbeleuchtung überall,

Weihnachtslieder mit Überschall,

in Kaufhäuser herrscht großer Trubel,

in den Kassen rollt der Rubel.

Schon wenn gezahlt wird ist´s vergänglich,

die Freude des Beschenkten überschwänglich.

Den Geschmack hat man leider nicht getroffen,

bist umsonst in der Stadt rumgelaufen.

Immer länger wird das Gesicht,

das ist heute die Weihnachtsgschicht.

Familie und Verwandte kommen wie jedes Jahr

Viel zu viel wird gegessen und gestritten mit der ganzen Schar

Am heiligen Abend wird noch „Stille Nacht“ gelauscht

Und in den nächsten Tagen die Geschenke umgetauscht.

Bescheidenheit und Dankbarkeit

sind Fremdwörter in der heutigen Zeit.

 

Drum lasst uns dieses Jahr Geschichte schreiben,

ganz bewusst zu Hause bleiben!

Und die staate Zeit in Ruhe und Besinnlichkeit verbringen,

und fröhlich alte Lieder singen.

 

Wir wünschen euch allen eine besinnliche Weihnachtszeit! Bleibts gesund und passt auf euch auf!!

 

Bettina und Jeremias mit Jodok, Ulrike Klara und Theresa